Monats-Archive: Dezember 2010

Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr

Ich wünsche allen meinen Lesern ein frohes neues Jahr. Die nächsten Tage werde ich, wenn es den klappt, versuchen ein kleines Feuerwerk in Eve zu machen und davon ein Screenshot :-P
Bis im nächsten Jahr und danke, dass ihr meinen Blog in so kurzer Zeit so bekannt gemacht habt!

Loot oder kein Loot?

Da liest man sich bei anderen Seiten etwas durchs Blog und stößt innerhalb eines Artikels ( http://nsup.blogspot.com/2010/12/upgrades.html ) auf die Behauptung, dass es lohnend ist, im 0.0 zu Looten und zu Salvagen.

Nun habe ich hier nichts zum Salvagen und den Noctis Skill nur auf 1. Lohnt es sich für mich, mir eine Noctis ins 0.0 zu holen, denn Skill auf 3 zu jagen und dann dort die Anomalien zu Looten/Salvagen? Bisher nehm ich nur das Bounty mit.
Und dann muss ich natürlich noch überlegen: Wie bringe ich das Loots ins High?

Quafe wird bekannter

Ich habe meinen Blog gestern auf EveGer.de vorgestellt und die Menge an Feedback hat mich überrascht. Neben der Aufnahme meines Blogs in einigen Blogrolls (was ist das eig genau?) kam auch eine Anfrage, ob mein RSS Feed auf blogs.eveonline.li angezeigt werden darf.

Dies habe ich erlaubt, da es Besucher auf meinen Blog lockt und meinen Blog bekannter macht.
Vlt könnt ihr mir aber weiterhelfen:
1. Wie verändere ich bei WordPress die Länge des RSS Feed, also wieviel pro Artikel angezeigt wird.
2. Wie richte ich bei WordPress einen Blogroll ein, der die neusten Beiträge von anderen Blogs zeigt, wie hier: http://barkkor.blogspot.com/

Zwei Erfolge an einem Tag

Nachdem ich heute morgen nicht zum Ratten gekommen bin, habe ich nach der Downtime einen Clonejump ins High-Sec gemacht. Ich wollte dort meine Drake für das POS-Shooting fitten. Das ging jedoch schneller, als erwartet. Nach sechs Jumps waren alle Teile zusammen und ich hatte noch über zwei Stunden Zeit.
Da beschloss ich, die Rifter, die ich vor einigen Tagen bekommen hatte, zu testen. Also erstmal Munition gekauft und grob über das Fitting geschaut. Dabei übersehen, dass auch hier ein AB und kein MWD drinne war. Machte aber nichts, da ich vorhatte 1on1 PVP zu machen. Ich denke dafür ist der AB geeigneter gewesen.

Kampfeslustig machte ich mich auf in Richtung Low-Sec, um dort nach Gegnern zu schauen. Meine Erfahrungen aus den vergangenen Wochen lies mich jedoch nicht auf einen Gegner hoffen. Ich wollte einfach nur meine Zeit vertreiben.
Nachdem ich durch das Gate war, warf ich den Directional Scanner an. Dabei kamen mir gleich zwei Frigatten auf den Scanner. Die eine sah geparkt aus, die andere jedoch hatte noch den Standardnamen und so konnte ich ersehen, dass diese Frigatte aktuell geflogen wurde. Winkel verkleinert und in Richtung der Planeten gescannt. Schon bei dem dritten Versuch wurde ich fündig und ich begab mich zum ersten Belt dieses Planeten. Dort angekommen traf ich jedoch nur auf Ratten. Also schnell weiter zum zweiten Belt und siehe da: eine Rifter am Ratten.
Kurzer Blick auf die Module: Damage Control war an (ich mach den immer nach einem Jump an), alle anderen Module bereit. Der Adrenalinpegel steig nun rapide an, doch ich schaffte es, einen kühlen Kopf zu bewahren. Halbwegs zumindest.
Los gings, AB an, Rifter anfliegen und umkreisen, Rifter aufschalten. Der Rifter-Pilot schien nicht kapiert zu haben, dass ich nicht zum Ratten da bin. Keine drei Sekunden später war ich an ihm dran, schaltete den AB aus (wegen Radius) und punktete ihn. Danach flog ich eigentlich nur noch um ihn herum und feuerte meine Geschütze und Raketenbuchten ab, so schnell es ging. Immer einen Blick auf seine HP und meine HP haltend war ich schon bereit meine Module zu überladen und den letzten Rest aus meinem Schiff herauszuholen.
Doch das war nicht nötig. Die Hälfte meines Schildes war erst weg, als er nur noch sein Schiff um sich herum auseinander brechen sah.

http://gis-eve.de/killboard/?a=kill_detail&kll_id=18457

Schnell noch das Loot geholt, dann zur Sonne warpen. Kurz verschnaufen und von einem Belt ins nächste Hüpfen war dann angesagt. Wegen des Global Agression Countdowns durfte ich mich keinem NPC Geschütz nähern. Und um nicht in eine Falle zu tappen blieb ich immer in Bewegung. Nach 15 Minuten ging es stolz auf meinen ersten 1on1 Kill zurück.

Dort überprüfte ich noch schnell meine Drake und schon ging es weiter zu meinem ersten POS-Shooting. Das bestand eigentlich, auf Grund mangelnder Gegenwehr, nur aus 60 Minuten Raketen verballern. Nach einer Stunde durfte ich dann meinen ersten POS Kill verzeichnen. Der hat mich im Killboard gleich einen Rang höher befördert :P

Für mich ein erfolgreicher Tag, für den Piloten und die POS Besitzer eher nicht :)

http://gis-eve.de/killboard/?a=kill_detail&kll_id=18459

Gelernt:
– Fleet MWD, 1on1 AB

Farmen, Farmen, Farmen

Was macht man, wenn das Geld knapp ist, das Wallet leer und man seine Spielzeit per PLEX bezahlen möchte?
Man farmt und farmt und farmt….

Von einer Anomalie in die nächste. NPCs killen, Loot liegen lassen (hab kein Salvageschiff im 0.0) und dann gehts weiter. Dabei probiert man die unterschiedlichsten Anomalien aus und schaut, welche am besten passen. Welche ich nicht machen soll, wurde mir bereits von meiner Ally gesagt.
Rausgefunden habe ich, dass die Forsaken Anomalien wohl die besten für mich sind. Also das Hub und den Rally Point. Das Den ist fast wieder zu einfach. Dens sind bei Foloren besser.
Immerhin konnte ich gestern 60.000.000,00 (60 Millionen) ISK machen. Das macht knapp 1/6 einer PLEX. Weiter so :)