Monats-Archive: Mai 2011

Incursion 1.6 – Incarna rückt näher

Heute zwischen 12:00 und 18:00 Uhr (10:00 – 16:00 EveZeit) wird der Incursion 1.6 Patch aufgespielt. Der Patch bringt vor Allem Änderungen im Hintergrund um den Client für Incarna vorzubereiten. Legt euch also besser einen langen Skill ein.
Hier die Patchnotes:

EVE Online: Incursiom 1.6 wird am Dienstag, den 31. Mai, während einer erweiterten Downtime aufgespielt. Die Downtime wir um 10:00 UTC (12:00 MEZ) beginnen und es wird erwartet, dass sie um 16:00 UTC (18:00 MEZ) beendet sein wird. Incursion 1.6 führt das neue CarbonUI Framwork ein, welches den Weg für ein neues und verbessertes Userinterface in Eve Online eebnet. CarbonUI ist eine Weiterentwicklung der existierenden UI Framework mit komplett neuen Renderebenen, welche nativen Support für eine Vielzahl von Effekten und Animationen für die UI Elemente und gerenderte interaktive UI Objekte in 3D Umgebungen bietet.

Die Patchnotes können hier gefunden werden und ein Diskussionsthread ist im Forum verfügbar. Ein optinales Clientupdate für den Flottenfinder wird angeboten, nachdem der Client auf Incursion 1.6 gepatcht wurde.

Von dem Patch werden wir erstmal also nicht viel bemerken, doch dadurch rückt Incarna wieder ein Stück näher. Vermutlich werde ich die Tage etwas über Incarna schreiben.

Fail ECM

Mein Geld ist knapp und wenn ich so weiter mache, dann reicht es nicht einmal mehr für mein Quafe. Also muss Geld her. Und da ich faul bin setze ich mich in meine Ratting Drake und will ein paar Sanshas abschießen. Abgedock bin ich schnell und der warp ins Topbelt ist gestartet. Doch dann kommt eine Nachfrage aus dem Comchannel und ich muss für wenige Sekunden meine Aufmerksamkeit einem anderen Thema zuwenden. Und schon steht eine Malediction neben mir und punktet mich. Scheiße gelaufen nennt man das. Ich hasse Verwaltung ^^

Eine Rifter konnte ich noch mitreissen, aber ich habe einen großen Fehler begangen. Ich hätte die Sabre grillen oder wenigstens verscheuchen sollen. Nur ist die erst etwas später reingekommen und mir nicht so recht aufgefallen. Das hätte meinen Pod retten können. Shit happens ^^

Dann war ich erstmal angepisst, dafür aber zurück in der Basis. Schnell in meinen Bomber und ab gehts, die letzten Bookmarks checken. Irgendwie waren da einige Neutrale unterwegs. Egal, ich bin ja getarnt. Ich überprüfe gerade einen Bouncespot (oder Pingspot), da kommt ein Ewoksler angewarpt und wird von einem Inti geärgert. Zusätzlich kommt jetzt noch eine Falcon rein und macht gemeinsame Sache. So ganz mag ich den nicht alleine lassen, also auf 50 km an die Gegner ran und Feuer frei auf die Falcon. Plötzlich steigt der Localcount rapide an. Vermundert sehe ich, dass das unsere Jungs (und Mädels) sind und kurz darauf bekommt die Falcon dick auf den Sack.
Danach verzieht sich unsere Flotte wieder und ich überprüfe die letzten Lesezeichen. Zurück in der Basis packe ich die allte schön zusammen und schon haben wir ein Paket, das einen Teil von unserer Region abdeckt. Mal schauen, bei wem das Paket verloren geht.

Am Abend gehe ich dann in einer Flotte mit meiner Blackbird. Wir roamen und campen etwas in der Gegend herum und eigentlich ist es nicht sonderlich spannend. Das einzig heikle für mich ist, dauernd den Fleetwarp abzubrechen und auf meine Range reinzuwarpen. Doch dann treffen wir auf eine CVA Battleship Flotte und müssen unsere Taktik etwas ändern. Ich wechsle meine Minmatar Jabber durch Amarr Jammer, da die Gegner fünf Guardians haben und auch sonst viel Amarr fliegen.
Auf dem Weg zu den Gegnern melden unsere Scouts dann eine zweite große Flotte von AAA. Beide Flotten stoßen aufeinander und wir sehen die Chance, uns als dritte Partei gut was abzugreifen. Doch kaum sind wir dort, schon verzieht sich die AAA Flotte. Dafür kommen aus der Station immer mehr CVA Schiffe und wir müssen nach kurzer Zeit den Kampf abbrechen. Erstaunt hat es mich, wie schlecht meine Jammer funktioniert haben. War es davor bei anderen Schiffen fast jeder Umlauf, der den Gegner blind gemacht hat, so waren die Guardians allerhöchstens jeden zweiten Umlauf blind. ECCM ist wohl deren Geheimwaffe gewesen.
Danach ging es gemütlich nach Hause. Der Tag war sehr abwechslungsreich und so habe ich mir mein Quafe verdient :)

Bürokratie

Ich bin froh in einem digitalen Zeitalter zu leben. Ich frage mich gerade ziemlich oft, wie die Menschen ihre Verwaltung gehandhab haben, als alles noch auf Papier geschrieben wurde. Zum Glück haben wir dieses mühseelige Zeitalter überwunden und haben Computer, welche uns das Leben in den Sternen erleichtert. Doch auch mit diesen Vereinfachungen ist es immer noch viel Arbeit, eine Corporation zu leiten. Überrascht? Nicht nur ihr, ich war es auch, als ich zum Leiter der FDF bestimmt wurde.

Mit dem Umzug ins 0.0 verabschiedete sich der alte Leiter sowie ein weiteres Teammitglied von der FDF. Es musste also eine neue Führung her. Dazu hat sich die GIS im alten Team bedient. So leiten nun drei Personen die FDF und ich wurde von der GIS kurzerhand zum Anführer erklärt. Das hört sich cooler an, als es ist. Vor Allem, wenn man eigentlich für PvP lebt und vor lauter Verwaltung nicht dazu kommt. Aber ich bin guter Dinge, dass ich wieder mehr zum PvP komme, sobald wir uns eingelebt haben. Wir und vor Allem die Führung müssen uns erst einmal richtig im 0.0 zurecht finden und die notwendigen Dinge aufbauen sowie organisieren. Es gab viele Fragen zu klären. Zusätzlich sollte die FDF in diesem Schritt generalüberholt werden. Wir haben neue Anforderungen, neue Regeln und natürlich auch neue Bedingungen. Darauf musste sich die Führung erst einmal einstellen. Aber von meiner Seite ist das Meiste nun getan. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun, dann bleibt nur noch die Alltagsgeschäfte. Hoffe ich zumindest.
Jetzt geht es für die FDF also unter neuem Banner und mit neuer Führung der Zukunft entgegen. Sobald ich mal wieder richtig dazu komme, PvP zu machen, dann erfahrt ihr das natrürlich wie immer hier :)

Schwarz wie die Nacht

Die Stationsbar ist ein Traum. Fast schon alleine dafür hat sich der Umzug ins 0.0 gelohnt. Nur das mit dem Quafe, so ganz klappt die Versorgung wohl nicht. Zumindest zahle ich hier fast doppelt so viel wie im HighSec für eine Dose. Ich hätte eventuell doch direkt nach meiner Ankunft die Kisten auspacken sollen, doch ich wollte mir erst das System anschauen. Danach bin ich hier in der Bar gelandet. Man(n) will ja sehen, was die Station alles zu bieten hat. Ich betrachte also genüsslich die eleganten Formen und Farben, da meldet mein Datapad mir eine drigende Botschaft. Nur schwer kann ich meinen Blick auf das NeoCom werfen, doch nach den ersten Zeilen ist meine Aufmerksamkeit gefesselt. „Full Force Flotte“, steht da. Irgendwas mit TCU und so. Fängt ja schon super an, aber mit welchen Schiffen fliegt die Flotte?

Also gleich mal zu den Erfahreneren gehen und fragen. Doch dort erhalte ich nur eine knappe Antwort. Die Schiffe werden erst kurz vorher bekannt gegeben. Ich trinke mein Quafe leer und mache mich auf den Weg in den Hangar. Meine Schiffe sehen gut aus. Ich habe sie nach meiner Ankunft auf Hochglanz pollieren lassen und einen Rundumcheck befohlen. Zur Sicherheit schaue ich mir die Schiffe persönlich an und komme zu dem Schluss, dass sie alle in Ordnung sind. Welche Schiffe auch immer gebraucht werden, wenn ich es im Hangar habe, dann ist es einsatzbereit. Ich mache mich auf den Weg in mein Quartiert und mache mich bereit. Habe ich schon erwähnt, dass mein neues Quartier viel größer und konfortabler ist, als die Löcher, welche man im HighSec bewohnt?

Ein Blick auf mein Datapad verrät mir, dass die Flotte nun verfügbar ist. Wenige Minuten später sinke ich in meine Kapsel und trete der Flotte bei. „Heutiges Schiff: Bomber. Wer das nicht kann, es gibt eine zwei Flotte für den Rest.“ Schnell gebe ich den Befehl, meine Kapsel in meine Manticore zu bauen und befinde mich kurz darauf im All.
Nach einem kurzen Gedanken glühen meine Triebwerke auf und der Warpkern läd sich auf, nur um mich wenige Augenblicke später mit einem gewaltigen Ruck in den Warp zu befördern. Kaum bei der Flotte angekommen geht es schon los. Über mehrere Jumps durch gesetzloses Gebiet geht es zum Zielsystem. Ich bin erstaunt über die Geschwindigkeit mit der sich die Flotte bewegt. Ich komme kaum hinterher und das, obwohl meine Skills auf dem Gebiet der Navigation schon ausgereizt sind. Was ich jetzt sehe, ist eine Wonne für mich. Zwei BlackOps der Widow Klasse. Mein Cladariherz springt höher als ich diese wunderschönen Schiffe sehe. Ein Meisterwerk der Ingieniuere Caldaris. Doch lange sehe ich die Schiffe nicht. Wir springen durch eine Jumpbrücke, welche von diesen Schiffen erstellt wurde, und ich finde mich wenig später neben einem Territorial Claim Unit. Es dauert noch zwei Stunden, bis diese online ist, doch dazu soll es gar nicht erst kommen.

Ungefähr 45 Bomber feuern ihre sprenggewaltigen Torpedos dem Ziel entgegen. Das ist mein erster Einsatz in einer Bomberflotte und mein erster richtiger Bomberflug. Von der Schönheit und der Kraft der Schiffe bin ich beeindruckt. Die 21 Millionen Trefferpunkte des TCUs schmelzen dahin, als wäre sie aus Butter. Wenig mehr als 30 Minuten später explodiert die TCU in einer schönen Explosion.

Der Heimweg dauert etwas länger, da wir dieses Mal die BlackOps zwei Mal benutzen, dafür kommen wir näher am Heimatsystem raus. Die Invasion wurde erfolgreich abgewehr. Ich bin von der Schnelligkeit und Effizienz der Allianz beeindruckt und muss mich erst wieder fassen.
Für diesen Tag habe ich genug getan. Unser Gebiet wurde beschützt und so kann ich mich gemütlich auf die Station zurückziehen. Das Schiff sieht fast noch aus wie vorher. Nur der schwarze Ruß an meinen Torpedobuchten zeugen vom Einsatz. Unsere Feinde haben sich leider nicht sehen lassen. Ich begebe mich noch kurz in die Bar. Ein letztes Quafe für diesen Tag muss einfach sein. Und diese eleganten Formen ziehen mich einfach an…

Quafe Zero? eXe Zero!

Ruhig war es die letzten Tage mal wieder. Nicht nur, dass es im RL etwas mehr zu tun gab, auch InGame hat sich einiges geändert. Vor Kurzem kam Quafe Zero raus, ein Geschenk von CCP an alle Kapselpiloten. doch jetzt gibt es ein Geschenk von der FDF an ihre Rekruten: Wir werden auch Zero. Damit meine ich, dass die FDF ins 0.0 zieht.


Die FDF ist ihrer Muttercorp ins 0.0 gefolgt und um wieder etwas mehr Nähe zu schaffen sind wir auch zu ihnen gezogen. Wir sind seit gestern Abend ein offizielles Mitglied der Allianz Ewoks, welche zu Evoke gehört.
Unsere Ausbildung wird auf eine neue Stufe gehoben. Mehr Flotten, mehr Gegner und ein größeren Lernfaktor versprechen wir uns von diesem Schritt. Und natürlich die bessere Integration der Rekruten in die GIS.
Noch sind die meisten Rekruten mit dem Umzug in den NullSec beschäftigt, doch der sollte in wenigen Tagen abgeschlossen sein und dann wird es richtig rund gehen. Die ersten Flotten haben sich auch schon angekündigt und es scheint, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Ihr könnt euch hier also ab jetzt auf neue, spannende 0.0 Abenteuer von mir freuen. Da ich immer noch als Ausbilder tätig bin, werdet ihr auch noch einen genaueren Einblick in die Arbeit eines Ausbilders erhallten. Gleichzeitig überlege ich mir, ob ich mich die Tage mal hinsetze und das Design überarbeite und mein Blog quasi „relaunche“, passende zu dem großartigen Änderungen die in Eve geschehen.

Für alle im 0.0, die jetzt unsere Feinde werden: Ich wünsche euch viel Spass und hoffe, dass wir einige lustige und interessante Schlachten kämpfen werden.