Red Frog Freight erhöht die Preise

Red Frog Freight erhöht die Preise

Red Frog erhöht die Preise

Jita. Die Transportcorporation Red Frog Freight hat die Preise für ihre Transporte mit sofortiger Wirkung erhöht. Dies wurde gestern von der Corporation per Pressemitteilung veröffentlicht.

Die Preise für die Abholung wurde von 1.500.000 ISK (1,5 Mio) auf 3.500.000 ISK (3,5 Mio) erhöht. Dies entspricht einer Preissteigerung von 133 %.
Die Preise für jeden Sprung steigt um 50% von 1.000.000 ISK (1 Mio) auf 1.500.000 ISK (1,5 Mio).

Anpassung an die Inflation

Damit passt Red Frog Freight die Preise der allgemeinen Inflation in New Eden an. Als Maßstab hat das Transportunternehmen die Preise der PLEXe herangezogen.
Die Preise für PLEXe sind die letzten Jahre stark angestiegen.

Altverträge werden weiterhin zu den alten Konditionen abgewickelt. Verträge, welche nach dem 16.07. 0:00 Uhr an das Unternehmen zugewiesen wurden, werden mit den neuen Preisen berechnet.

Konkurrenz damit günstiger

Im Vergleich ist Red Frog Freight damit in vielen Fällen teurer als die Konkurrenz – beispielsweise PushX.

Abgesehen von sehr großen Verträgen über 845.000 m³ mit einer Länge über neun Sprüngen ist PushX billiger. Red Frog Freight bietet Transporte mit einem Volumen von über 845.000 m³ gar nicht an.

Welche Auswirkungen dies auf die Auftragslage von Red Frog Freight haben wird muss die Zeit zeigen. Bleiben die Kapselpioten der Corporation weiterhin treu oder werden diese zur Konkurrenz abwandern? Welche Vorteile bietet Red Frog Freight gegenüber der Konkurrenz?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.