Zurück und doch weg

Zurück und doch weg

Ende August, also vor sieben Monaten, ist mein letzter Blogpost erschienen. Ohne große Ankündigung (auf dem Blog) habe ich Eve Online für andere Spiele zur Seite gelegt.

Aber jeder ernsthafte Eve Online Spieler kennt den Spruch: Es zieht einen immer wieder nach New Eden.

Vorab: Irgendwann in meiner Abwesenheit habe ich mitbekommen, dass meine Allianz Razor umgezogen ist und bin nachgezogen. Seitdem war ich aber nicht mehr online.

Ich habe vor ein paar Tagen dann meinen Klon aus der Stase geweckt und veruscht mich zu sortieren. Die Allianz ist super, die Corporation sowieso. Trotzdem habe ich im Rückblick festgestellt, dass eine große Allianz nicht meiner Natur entspricht. Um sich in eine große Gruppe einzufügen muss man regelmäßig und viel anwesend sein. Das kann ich aktuell einfach nicht. Aber alleine im 0.0 ist dann auch doof.

Ich habe also meine Sachen gepackt oder an Allianzmitglieder verkauft, mit meinem CEO gesprochen und dann meine Sachen in das HighSec gebracht. Ein Dank hier an Zero T0llerance. Selbst den Mitgliedern, die die Gruppe verlassen, werden unterstützt. Fork als CEO hatte vollstes Verständnis und die Corp hat mir noch die Cynoroute für den Auszug gestellt. Wenn ihr in das 0.0 wollte und eine tolle Gemeinschaft sucht, dann schaut auf jeden Fall bei Zero T0llerance und Razor!

Wie es weitergeht? Roaming, Missionen und Exploration. Worauf ich gerade Bock habe. Mal im Stream, mal einfach gemütlich. Die letzten Tage hatte ich viel Spaß. Wie in alten Zeiten bin ich die SoE Epic Arc geflogen, habe im German und Hilfe gechattet und Eve-Radio gehört. Sehr entspannend, sehr unterhaltsam. So wird das erstmal weiter gehen, und es wird wieder Blogposts geben.

Achja, auch in Zeiten von YouTube, Twitch und Spotify gibt es noch das Eve Radio und unterhält nach wie vor perfekt.
https://www.eve-radio.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =