Nicht mein Tag

Nicht mein Tag Headerbild - Text mit EVE Online Karte des Universums

Ich bin spät dran. Verdammt. Die Produktion auf Kanaan VII ist zum Erliegen gekommen. Diese Idioten. Zu dumm, um die Anlagen sauber zu betreiben. Ein Softwarefehler. Die Einstellungen waren dadurch falsch. Keiner hat es gefunden.

Wegen den Idioten bin ich zu spät. Die anderen sind schon lange los. Der Angriff wurde bereits gestartet und ich muss erst noch hinfliegen. Dann keine Guardian, die Stiletto ist schneller.

„Nicht mein Tag“ weiterlesen

Ohne Quafe, ohne mich

Ohne Quafe, ohne mich

Blitzeblank. Auf dem Tresen ist nicht ein Staubkorn. Kein Kratzer. In der Oberfläche spiegelt sich der ganze Raum. Die Spiegelung der Deckenbeleuchtung blendet.

Nach Jahren in alten abgenutzten Stationen verwirrt mich die tadellose Ausstattung unserer nagelneuen Astrahus. Nirgends liegt Müll, nichts ist beschmiert, nichts ramponiert.

Ein komisches Gefühl. Ich stehe endlich mal wieder auf der Sonnenseite des Lebens. Wobei das Leben als Kapselpilot nie schlecht ist. Trotzdem schmeckt selbst das Quafe hier ungewohnt. Sanft, sauber und erfrischend.

„Ohne Quafe, ohne mich“ weiterlesen

Ride together, die together

Retribution mit Spruch: Ride together, die together

Eine Doktrin, die um Retributions aufgebaut ist. Das hört sich nach einem Haufen Tank und guter Beweglichkeit an. Das Assault Damage Control drückt den Tank dazu für kurze Zeit auf unglaubliche Werte.

Dazu die Deacon als Logistic. Wenn man davon genug auf dem Feld hat, dann können diese die Heretic, den geplanten Tackler, und erst recht die Retributions eine ganze Weil am Leben halten.

Die Flotte verlangt aber auch viel Disziplin und Piloten, welche wissen, wie die Schiffe zu fliegen sind.

„Ride together, die together“ weiterlesen

Wurmloch-Dekadenz

Ich bin nicht in das Wurmloch, um dort PvE zu machen. Ihr wisst ja, PvE in EVE Online und ich waren noch nie Freunde. Mir war aber bewusst, dass man im Wurmloch sehr viel ISK verdienen kann, wenn man es denn möchte.

Das die Einnahmen aber so hoch sind, dass die Bewohner der Wurmlöcher ein dekadentes Leben führen, war mir bisher nicht klar. Auch wenn das Risiko erheblich höher ist als im K-Space werden hier wie selbstverständlich Summen auf das Feld geführt, welche mich staunen lassen.

„Wurmloch-Dekadenz“ weiterlesen

Nicht ganz billig

Wir sind in Kanaan eingezogen. Eine Astrahus und eine Raitaru sind in Betrieb genommen und in einer Nacht- und Nebelaktion wurden die POCOs der vorherigen Bewohner fachmännisch entfernt. Gut, es war wirklich in der Nacht und meine Freundin hat mich für verrückt erklärt, als ich um 05:00 Uhr an einem Sonntag für die Timer aufgestanden bin.

Egal, Kanaan gehört jetzt uns. In der Heimat braucht man aber auch entsprechendes Gerät, welches die verschiedenen Einsatzgebiete in einem Wurmloch abdecken können.

„Nicht ganz billig“ weiterlesen

Zu viel passiert (1 von 2)

Die letzten Posts von mir waren im Lore Style geschrieben und ich hatte dabei auch sehr viel Spaß. Meiner Meinung nach hat die Qualität aber gerade mit dem letzten Post etwas abgenommen und ich bin mit diesem nicht ganz zufrieden.

Die Hauptursache dafür ist recht einfach: Ein Lore Post braucht relativ viel Zeit und diese hatte ich nicht. Am Ende war ich fast drei Wochen hinter der “Realität” und bekam Schwierigkeiten mich an alles richtig zu erinnern.

„Zu viel passiert (1 von 2)“ weiterlesen

Destination Unkown

“Hey eXeler0n, es wird Zeit in dein Quartier zu gehen. Gleich kommt der Reinigungstrupp und du brauchst dringend etwas Schlaf.”, sagt der Barkeeper und zieht mein leeres Glas weg. Ich will nicht ins Quartier, ich will noch einen Drink.

Der Barkeeper lässt aber nicht locker, “Und auch wenn ich es jeden Tag erfolglos sage: Such dir endlich wieder einen Job. Ich finde es ja super, dass ich dank dir geregelte Einnahmen habe, aber dein Aussehen wertet meine Bar nicht gerade auf. Und jetzt raus hier!”. Missmutig verlasse ich die Bar, aber nicht in mein Quartier, sondern ziellos und gedankenverloren durch die Korridore der Lai Dai Station.

„Destination Unkown“ weiterlesen

Der Irrtum und Thera

In meinem letzten Beitrag habe ich die Community als wichtigen Bestandteil von Eve Online genannt. Um eine Community zu habe, habe ich mich der Corporation Deep Space GmbH angeschlossen, einer vermeintlich gestandenen High Sec Corporation.

Um meine Erfahrungen einzubringen habe ich seitdem ein Forum aufgesetzt, regelmäßig die Orca ins Belt gestellt und wöchentlich Corpminings veranstaltet.

„Der Irrtum und Thera“ weiterlesen

Namensfehler

Manche Geschichten sind so dämlich, dass man sie kaum glauben kann. Vor einigen Tagen habe ich mich in meine Confessor gesetzt und bin mit Piloten meiner neuen Corporation durch das HighSec geflogen. Wir wollten uns mal bei unseren Gegnern zeigen, von denen wir keinen Kampf erwarteten. Gleichzeitig suchten wir Kriminelle, welche unseren Weg kreuzten.

„Namensfehler“ weiterlesen