Ungewisser Durchgang

„Wir werden gerade belagert, können aber jede Hilfe gebrauchen, wenn du Lust hast.“, sagt Taari, der CEO des Unternehmens Cheese Party am Ende meines Vorstellungsgesprächs.

Eine Belagerung im Wurmloch ist für viele eine Abschreckung. Eine Belagerung heißt aber auch, dass es Gegner gibt. Gegner auf welche man schießen kann.

„Ich bin dabei, wo ist der Eingang ins Wurmloch? Ich bringe direkt etwas Kriegsgerät mit.“

Read more “Ungewisser Durchgang”

Hidden Path

Ich hasse es noch immer. Egal wie oft ich es mitmache, ich hasse es, wenn die Flüssigkeit in die Kapsel gepumpt wird. Meine Lunge brennt, ich will husten. Bis sich meine Lunge daran gewöhnt und die Flüssigkeit atmet.

Endlich ist es vorbei. Es fühlt sich doch geil an. Schwerelos, abgeschottet, einsam. Und dann der Moment, wenn die Systeme aktiviert werden. Diese Klarheit, diese Übersicht, diese Überlegenheit.

Read more “Hidden Path”

Bright shine

Ich sehe wirklich fertig aus. Ich würde auch als Opfer eines Blood Raider Rituals durchgehen. Wobei ich befürchte, dass selbst die Sani Sabik bei meinem Aussehen Mitleid bekommen würde.

Eine lange Dusche und eine gründliche Rasur. Dann bin ich wieder ein Mensch, fast. Oder einfach in einen anderen Klon wechseln? Aber so kann ich nicht auf die medizinische Station gehen. Und so fertig möchte ich auch keinen Körper einlagern. Ich könnte diesen Körper auch einfach mit einer Kapsel sprengen. Diesen Körper hinter mir lassen, die letzten Monate hinter mir lassen.

Nein, ich mache es mir nicht einfach. Ich muss mich aufraffen, durchbeißen. Also ab in die Dusche.

Read more “Bright shine”