Back in Action

Das letzte Jahr war ich sowohl was Eve Online als auch was Quafe.de angeht leider recht wenig aktiv. Im krassen Kontrast dazu habe ich die letzten Tage viel Zeit in Eve Online verbracht und auch aktiv gespielt.

Da es dabei zu einigen schönen Kills und Aktionen der Quafe Saints gekommen ist, möchte ich diese hier aufschreiben.

Whoop Whoop

Angefangen hat alles mit einem kleinen Roam durch das Faction-War Lowsec, bei welchem ich mir die Empörung meiner beiden Kollegen auf mich geladen habe. Diese waren etwas beleidigt, dass ich mir einem Schuss und 59 Schadenspunkten den Last Hit und damit die Kilmail abgesahnt habe. Manchmal wird der letzte doch nicht bestraft :-)

Killmail Huren bei einer Federation Navy Comet

In diesem Roam kam es auch, dass Jezaja und ich an einem Gate gewartet haben – neben einem neutralen Pilot welchen wir nicht angehen konnten. Mich packten dann die Roleplay-Gene und ich konnte meine Klappe im Local nicht halten. Dies sorgte für eine erstaunliche Resonanz auf Twitter.

Whoop Whoop auf Twitter

Dazu erwischten wir noch eine Tristan samt Pod und nach einer kurzen Verfolgungsjagt eine Cormorant. Die Cormorant war wohl auf der Durchreise und hat die Geschwindigkeit unserer Schiffe unterschätzt. Nach zwei Gates konnten wir sie letztendlich Tackeln und fachmännisch in Einzelteile zerlegen.

Mit Gästen unterwegs

Zwei Tage später hat sich zu Jezaja und mir noch ein Gast dazugesellt und auch hier ist uns erstaunlich viel in das Netz gegangen.
Am spannendsten waren hier wohl eine Worm für 120 Millionen ISK inklusive 80 Millionen ISK Pod, eine Shield/Armor Tank Hookbill und eine Federation Navy Comet. Bei letzterer war ich leider durch einen langen Warp sehr spät dran und Jezaja musste sein Schiff abschreiben.

Orca Tackled

Operation Calamari

Letzten Sonntag hatte meine Allianz den Plan gefasst, dass wir unser Heimatsystem Vlillirier zurückerobern. Dazu wurde eine Operation gestartet, welche auch einen ordentlichen Namen brauchte. Es wurden Vorschläge gesammelt und diese dann zur Abstimmung gegeben. Das Verfahren dauerte aber etwas länger als die eigentliche Operation, so dass die Operation Calamari ihren Namen erst nach der Rückeroberung unseres Heimatsystems erhalten hat.

Die ganze Rückeroberung hatte am Ende keine 48 Stunden gedauert und auch ich habe meine Teil dazu beigetragen. In kleiner Flotte haben wir Plexe gefarmt. Während des Farmens wurde uns eine Orca gemeldet. Wir gingen davon aus, dass diese docken wird und beachteten sie nicht weiter. Doch dann meldete uns ein Nachzügler, dass diese im Warp zu unserem System war und anscheinend auf der Durchreise ist.
Wir bereiteten unsere Falle vor und tackelten die Orca. Hierbei mussten wir uns gut absprechen, damit unsere Fregatten nicht von den Gateguns zerlegt werden. Also tackeln, wegwarpen, zurückwarpen, weitertackeln.

Orca Wrack

Letztendlich halfen wir dem Piloten dabei die Evakuierung seiner Sachen aus dem 0.0 zu beschleunigen und haben ihm auch die schnelle Rückkehr dorthin ermöglicht.

Orca Kill und der Pod

Der Kill einer Brutix kostete mich dann leider meine Comet inklusive deren fünf Killmarks. Aber letztendlich ist alles in Eve vergänglich.

Da geht was

Auch wenn den Gallente im Faction War derzeit nachgesagt wird, dass sie inaktiv sind und keine Chance gegen die Caldari haben, so konnte wir doch zeigen, dass wir noch immer gefährlich sind und Systeme ohne Probleme einnehmen können.

Ich persönlich freue mich, dass ich nach langer Zeit wieder zu Eve Online gefunden habe und meine Wiedereingliederung so problemlos (für mich) geklappt hat.

Was ist deine Meinung zur derzeitigen Situation im Faction War?

2 Antworten auf Back in Action

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv