Der monatliche Wirtschaftsbericht

Der monatliche Wirtschaftsbericht

Lange Zeit hatte CCP einen extra Wirtschaftswissenschaftler beschäftigt, welcher die Wirtschaft in New Eden überwacht und analysiert hatte. Diese Stelle ist dann aber vor einigen Jahren weggefallen und damit auch die regelmäßigen Wirtschaftsberichte von CCP.

Doch seit einigen Monaten gibt es sie wieder, die Monthly Economic Reports, also die monatlichen Wirtschftsberichte.

Um euch einen Einblick in diese zu geben, werde ich mir den Report von April genauer anschauen. Eventuell hilft euch das beim Lesen der folgenden Reporte.

Produktion und Zerstörung

Einen guten ersten Anhaltspunkt über die Situation in Eve Online gibt die Grafik über die Produktionsmengen und Zerstörungen in New Eden. Hier kann man grundlegend erkennen, dass in Eve Online deutlich mehr produziert als zerstört wird – das befeuert die Inflation.

Man sieht aber auch sehr gut, wann es größere Kriege gab und wie an deren Ende die Bestände der Gruppen wieder aufgefüllt wurden. Ich hatte eigentlich auch erwartet, dass man vor den Kriegen eine gesteigerte Produktion sieht, dem ist aber nicht so.

Zusammenfassung der wichtigsten Kennzahlen

Dieses Bild fasst die folgenden Bilder eigentlich sehr gut zusammen. Ich werde in diesem Beitrag auf dieses Bild eingehen. Die weiteren Bilder sind nur detailliertere Darstellungen der Informationen aus der Übersicht.

Zerstörungen

Hier fallen alle zerstörten Gegenstände rein. Schiffe, Zitadellen, Fracht, … Man sieht also, dass man in Verge Vendor relativ sicher lebt. Detorid und The Forge sind die gefährlichsten Regionen. Wobei The Forge mit Jita als Haupthandelssystem immer gesondert betrachtet werden muss. Hier sind auch sehr viele Spieler unterwegs, welche als Ziel dienen können. Was in Detorid los was, müsste man jetzt genauer ergründen.

Bergbauertrag

Der Wert der erminerten Erze ist hier ausschlaggebend. Für mich überraschend ist aber, dass Delve hier mit weitem Abstand vorne liegt. Auf derSovMap ist ersichtlich, dass diese Region zur Goonswarm Federation gehört. Die Bienchen scheinen also auch fleißig Erze zu sammeln. Es ist aber klar, dass so viel Mining auch zu entsprechendem Wohlstand führt. Und bei dem großen Abstand zu den anderen Regionen ist es fraglich, wer den Goons hier das Wasser reichen will.

Netto Export

Die letzte Aussage wird nochmals spannender, wenn man sich den Netto Export aus Delve anschaut. Die Goons scheinen die meisten Mineralien selbst du verwerten und die daraus hergestellten Gegenstände zu horten.

Branch ist dafür die stärkste Exportregion. Hier wird fast die komplette Menge der Produktion exportiert.

Netto Import

Und wohin geht das alles? Geminate ist die Region mit den höchsten Importen. Pandemic scheint wenig Interesse an einer eigenen Wirtschaft zu haben. Da ist die Nähe zum HighSec für Einkäufe auch sehr praktisch. Weitere Auffälligkeiten gibt es hier im April nicht.

NPC Kopfgelder

New Eden bietet aber mehr als Mineralien. Man kann auch Kopfgelder sammeln. Das Wortspiel passt hier schon wieder, da Delve hier wieder ganz vorne ist, gefolgt von Branch. Weitere Regionen sind in der Kopfgeldjagt aber auch aktiv, so dass hier die Unterschiede nicht ganz so riesig sind.

Produktion

Mineralien alleine bringen nichts. Man muss daraus auch Gegenstände herstellen. Wenig überraschend hat hier The Forge einen hohen Anteil. Viele Produzenten suchen die Nähe zum Handelsplatz Jita, um Wege einzusparen.

Doch Delve ist auch hier auf Platz 1. Die Goonswarm Federation muss auf vielen Gegenständen sitzen. Die Produktion übersteigt die Export um mehr als den Faktor 50. Ich frage mich, was mit den ganzen Gegenständen gemacht wird.

Handel

The Forge ist im Handel dank Jita unangefochten der Platzhirsch. Fast der gesamte Handel in New Eden läuft durch The Forge. Domain mit Amarr spielt eine erstaunlich kleine Rolle. Delve direkt im Anschluss als 0.0 Region überrascht mich aber etwas.

Interpretation wichtig

Ich habe mir die Zahlen jetzt eher grob angeschaut und bin auch nicht sonderlich in aktueller Eve Online Politik bewandert. Trotzdem konnte ich schnell herausfinden, dass die Goonswarm Federation anscheinend eine eigene Wirtschaft in ihrem Teil von New Eden aufgebaut haben. Sie sind größtenteils selbstversorgend und sehr aktiv.

Wenn die wirtschaftlichen Faktoren bei einem Krieg richtig eingesetzt werden können, dann sehe ich hier wenige Chancen, das jemand gegen die Goons bestehen kann.

Auch du kannst den Report nutzen

Für mich als unbeteiligten der ganzen Politik ist der monatliche Wirtschaftsbericht informativ und interessant. Für manchen von euch, gerade wenn er im 0.0 wohnt, kann der Bericht aber eine wertvolle Informationsquelle über eure Gegner und Nachbarn, aber auch über eure eigene Gruppe sein.

Nutzt ihr, oder jemand in eurer Gruppe, den monatlichen Wirtschaftsbericht zur Informationsgewinnung. Hast du dir den Bericht bereits angeschaut? Hat dir der Beitrag geholfen oder dich inspiriert, den Bericht häufiger anzuschauen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

sixteen − three =