Eve bekommt einen Social-Modus

CCP kündigt Free2Play für EVE an

Vor zwei Tagen hat CCP angekündigt (deutsch), dass es zukünftig in EVE Online zwei Arten von Klonen geben wird – den Alpha und den Omega Klon.

Mit diesen führt CCP neben den normalen bisher bekannten Abo-Spielern mit Omega Klonen eine neue, kostenlose, Spielmöglichkeit ein – die Alpha Klone. Spieler mit Alpha Klonen spielen dann zwar komplett kostenfrei, dafür müssen sie aber auch erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Sie können nur wenige Skills und nur von ihrer Rasse lernen.

Alpha Klone sind also mehr eine unbegrenzte Trial Zeit als Free 2 Play. Aber auch ehmalige Abonnenten haben so Zugriff auf ihre Accounts. Die Alpha Klone ermöglichen viele Chancen und Probleme.http://www.youtube.com/watch?v=iBWyoHvT5eU

Welche Probleme könne die Alpha Klone bringen?

Nachdem der DevBlog von CCP veröffentlicht wurde war der Aufschrei in der Community erwartungsgemäß erst einmal groß. Vielen Spielern lief sofort ein Horrorfilm vor ihrem inneren Auge ab. Auch ich war im ersten Moment sehr skeptisch und wollte direkt auf Twitter eine böse Nachricht schreiben – und entschied mich dagegen. Doch welche Probleme können mit dem derzeitigen Stand auftreten?

  • Ganking Alts
    Hier sehe ich die größte Gefahr. Ein Alt geskillt nur um andere aus dem Schiff zu pellen. Da es nichts kostet kann man gleich mehrere skillen. Eventuell sollte man einfach die rote Ampel verbieten, schon wäre das Problem gelöst.
  • Griefing Alts
    Ganze ehrlich, das geht mit den bisherigen Trials auch und wird auch benutzt. Also ist das kein Problem, welches durch Alpha Klone entsteht.
  • Scout Alts
    Hier sind die Alpha Clone den Trial Accounts im Vorteil, da man unendlich Scouts anlegen kann und diese dazu noch skillen kann ohne das immer wiederholen zu müssen. Außer ein Scout fliegt auf…
    Dank Skillbeschränkung sind die Scouts aber auch nur sehr grundlegend, zum Beispiel ohne Cloak.

Für alles andere werden die Skills nicht ausreichen, um hier einem Omega Spieler ernsthaft ins Handwerk zu pfuschen. Minern ohne Barge und richtige Skills ist doof, Handel und Produktion ebenso. Missionen gehen auch nur bis Level 2, ggf. Level 3.

Wo liegen die Vorteile?

Da ich die Probleme bereits etwas heruntergespielt habe und auch der Titel einen Ausblick auf mein Hauptargument gibt erkennt man einfach, dass ich eher positiv zu den Alpha Klonen eingestellt bin. Doch warum?

Grundsätzlich fand ich die Trial Zeit von 14 bzw. 21 Tagen als zu kurz. EVE braucht Zeit und wenn man diese nicht hat, dann hat man seine Trial Zeit verschwendet. Hier schaffen die Alpha Kone eine unbegrenzte Trial Zeit. Neue Spieler können sich in Ruhe umschauen, Freunde finden oder auch einfach ohne Zeitdruck eine Pause einlegen. Durch den Wegfall der Zeitbegrenzung wird mehr EVE vermittelt – also das alles seine Zeit braucht.
Ich hoffe also, dass EVE so mehr Spieler sehen wird. Und seien es Gelegenheitsspieler. Mehr Leben in EVE ist immer gut, dann braucht es weniger NPC.

Den größten Vorteil für bereits bestehende Accounts sehe ich im von mir Social-Modus genannten Vorteil. Verlängert ein Spieler sein Abo nicht, beispielsweise weil er die nächsten Monate im RL Stress hat oder einfach eine Pause von EVE will, dann kann er immer noch einloggen. Der Spieler kann also immer noch Kontakt zu seiner Corporation/Allianz oder einfach befreundeten Mitspielern halten. Er bleibt Teil der Community – und diese ist es, was EVE Online ausmacht. Sogar mit einfachen Schiffen abdocken geht.

So bin ich beispielsweise die letzten Monate eher inaktiv in EVE und unterhalte mich eher über externe Kanäle mit meinen EVE Freuden (was ein Ausdruck). Müsste ich meine Accounts zahlen hätte ich sie vermutlich schon stillgelegt und mich gar nicht mehr eingeloggt. Hier wäre zumindest das Einloggen mit Alpha Klonen weiterhin möglich.

Wirklich Spielen kann man aber dann doch nur mit einem Abo, da ein Alpha Klone zu wenig Möglichkeiten bietet um EVE ernsthaft zu spielen.

Fazit

Ganz überzeugt bin ich noch nicht, aber weitgehend sehe ich die Einführung der Alpha Klone positiv. Neue Spieler könne länger und/oder öfter in EVE reinschnuppern und behalten den Bezug zu ihrem Charakter. Hier gibt es eventuell etwas mehr Abos bei neuen Spielern.

Aber alleine die Tatsache, dass nun mehr Spieler an EVE teilnehmen können, ohne einen großen negativen Einfluss auf das normale Spielgeschehen zu haben, belebt New Eden und bringt für alle Spieler mehr soziale Interaktion.

Aber gerade das Thema Ganking muss sich CCP nochmals anschauen. Die Ampellösung sieht hier einfach umzusetzen und effektiv aus.

Was haltet ihr von den Alpha Klonen? Habe ich irgendwelche Gefahren oder Probleme übersehen?

4 Antworten auf Eve bekommt einen Social-Modus

  • Samsara sagt:

    Ich frage mich noch immer, was genau CCP plant.
    „Der Hauptgrund für Spielerschwund sind Monatsgebühren. Deswegen ändern wir an den Monatsgebühren nichts und erwarten so mehr Spieler!“ ist die Aussage von CCP Seagull im Video.
    Denn tatsächlich ändert sich nichts.
    Die typischen Alts, die man bisher auf ein bestimmtes Level skillte und danach das Training beendete, werden mit Alphas nicht realisierbar sein. PI. Copy/Inventer. Prodder. Trader. Miner. Hauler. Cyno Alts. Booster.
    Dann gab es eine Reihe von Änderungen, um neue Spieler schneller ins Spiel zu bekommen. Das fing mit der Erhöhung der Grundskills an und gipfelte in den Skillinjectoren. Schneller, höher, weiter, besser. Neulinge sollten nicht das Gefühl haben, ewig hinterher zu hinken.
    Die Alphas sollen LANGSAMER skillen. Für den Neuling rück das „aufholen“ also immer weiter in die Ferne. Das soll plötzlich spielbindende Motivation sein? Du fängst als Neuling ohne Plan an und wählst – weil es sich cool liest – die Amarr. Nach 2 Monaten hast du dann begriffen, dass Minmatar oder Caldari die bessere Wahl gewesen wäre und hast keine Möglichkeit (kostenlos) die Schiffe der anderen Rasse zu fliegen. Also Neubeginn mit langsamen Skillfortschritt? Und das bei jedem Balancing?

    F2P finanziert sich nunmal durch ingame Käufe – und die gibt es nicht. PLEX ist wie eine Subscription und Skillextraktoren sind für Alphas nicht nutzbar. Schiffsskins und Klamotten sind Luxusware, die keinen Vorteil bieten.

    Die letzten 2 Jahre habe ich das Gefühl, dass CCP mit Pauken und Trompeten nach Osten galloppiert, um 6 Monate später säbelrasselnd im Klang der Fanfaren zurück über den Ausgangspunkt nach Westen zu stürmen.

    Carolines Star – Notfall im Jove Space – die Lichter gehen aus – Hype, hype, hy…Sendepause. Kommt da noch was? Das fing doch motivierend und vielversprechend an.
    Jove Observatories, Circadian Seeker, Drifter mit Superwaffen – Hype, hype, hy…Sendepause. Kommt da noch was?
    Thera, Shattered Wormholes… Nutzt die noch wer?

    Die Konzentration von CCP, ein angefangenes Thema auch mal durchzuziehen, reicht von hier bis oh schau mal da drüben der Schmetterling!

    • eXeler0n sagt:

      Hallo,
      Zur story: die drei Themen, welche du genannt hast, gehören zusammen. Dazu gehört glaube ich auch die Citadellen.
      Es wird nur etwas undeutlich an die Spieler gebracht.

      Oder liege ich hier falsch?

  • Jezaja sagt:

    Eve mit „Social Modus“ ist ein interessanter Gedanke, vor allem wenn man an die angekündigte APP denkt, die beim letzten Fanfest vorgestellt wurde….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.