eXecution

Seit zwei Wochen ist turaagaq nun kein Mitglied von Polaris mehr, sondern Mitglied der Ganor Inc. Wir wollten wieder Teil einer aktiven Allianz sein und endlich wieder größere Flotten, vor allem im PvP, haben.
In dieser Hoffnung hatte ich für gestern eine PvP Flotte ausgerufen und ihr den passenden Namen „eXecution Fleet“ gegeben. 14 Spieler fanden zusammen um das LowSec unsicher zu machen.

Von unserem Treffpunkt aus führte ich die Flotte in das LowSec von Kor Azor. Trotz eines sehr guten Scouts ging uns kein Schiff ins Netz und wir zogen weiter nach Genesis. Überraschend entdeckte unser Scout direkt im ersten System drei Procurer in einem Eisbelt und tackelte eine davon. Der Rest unserer Flotte war schnell zur Stelle und zerlegte die Procurer.
Kill: Procurer in Menai
Das EVE Gate in New Eden war um die Ecke und ich beschloss, einen kleinen Abstecher dorthin zu unternehmen. In Antem hüpfte eine mutige Iteron Mark V in unsere Flotte und wurde von uns zu funkelndem Weltraumstaub verarbeitet. Einer meiner wackeren Piloten konnten den Geschützen des Sternentores leider nicht entkommen. Auf dem weiteren Weg zum EVE Gate war erstaunlicherweise nichts los. Ohne einen Kill oder einen Kampf kamen wir zum EVE Gate und wieder zurück. Dafür sollte uns der weitere Weg noch so manchen Kill bescheren.

Nach längerer Suche konnte unser Scout eine Hyperion in einer 100% Signatur ausfindig machen. Warum diese trotz neutralem Pilot im System mehrere Minuten in der Signatur geblieben ist, ist mir nach wie vor ein Rätsel. Die Strafe dafür war der Verlust der Hyperion. Ich frage mich einfach, ob solche Spieler einfach unachtsam oder extrem dumm sind. Sein Killboard spricht eher für letzteres.

Kill: Hyperion in Saphthar
Kurze Zeit später legte sich unser Scout mit einer Arbitrator an. Die Flotte hatte einige AU zu überwinden um zu ihm zu kommen. Die Arbitrator knabberte stetig an unserem Scout in einer Wolf und diese ging schon tief in die Panzerung. Unsere Flotte traf gerade rechtzeitig ein und der Logistikpilot verhinderte den Verlust der Wolf. Dafür vernichteten wir die Arbitrator. Auch dieser Pilot hatte entweder nicht mit einer Flotte gerechnet oder gedacht, er wäre schneller als wir.

Unsere Route hatte noch einige Sprünge vor sich. Wir sammelten uns am nächsten Gate. Bevor wir  richtig dort waren enttarnte sich eine Thorax in unserer Flotte. Unsere Blutgier schoss in unsere Köpfe und wir vernichteten auch die Thorax. Diesmal ohne Verluste. Meine Hawk wurde von den Gateguns aber ganz schön bearbeitet und nur ein Warp sicherte mein brennendes Schiff.

Brennende Hawk

Der Rest der Route war leider relativ ereignislos. Unterwegs fanden wir noch eine Pilgrim an einer Station. Sie hatte ein Cyno offen und das Bait stand ihr mit dicker roter Tinte auf den Rumpf geschrieben. Wir versuchten trotzdem unser Glück. Wie erwartet sprang ihr sofort ein Carrier zu Hilfe und wir machten uns vom Acker. Ein weiteres Mal ohne Verluste. Unser Schaden war einfach zu gering. Nach den letzten Jumps im LowSec ohne Zwischenfälle beendete ich die Flotte.

Zusammenfassend bin ich sehr stolz auf die Flotte. Der verlässliche und gründliche Scout sowie die gute Flottendisziplin machte meinen Job als Flottenkommandant zwar einfacher, trotzdem bilde ich mir auch einen Anteil am Erfolg der Flotte ein. Etwas Stolz kann ich mir einfach nicht verkneifen.

Eine Antwort auf eXecution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.