EVEBlogs.de aufgräumt

Nach 1,5 Jahren wieder aufgeräumt

Es ist nun ungefähr 1,5 Jahre her seitdem ich das letzte Mal die Blogs auf EVEBlogs.de aufgeräumt habe. Das Ganze will ich eigentlich häufiger machen, aber da kam in letzter Zeit einfach meine Faulheit dazu. Gramek lag mir nun aber lange genug in den Ohren und mein schlechtes Gewissen hat mich dazu gebracht, endlich mal die Blogs unter aktiv und inaktiv durchzusehen.

Leider ist das Ergebnis erschreckend.

Viele bloggen nicht mehr!

Als ich mit der Aufräumaktion angefangen habe waren es 44 Blogs in der Liste der aktiven Blogs. Ich habe geschaut, welcher Blogger seit mehr als sechs Monaten (großzügig) keinen Beirag mehr veröffentlicht hat. In diese Kategorie fallen leider 24 Blogs und wurden auf die inaktiv Seite verschoben. Eine Auflistung gibt es weiter unten.

56 % der Blogs von Mitte 2015 sind inzwischen inaktiv oder gar komplett gelöscht. Woran dies liegt ist mir noch nicht ganz klar? Ist EVE doch am sterben oder einfach das Medium Blogs?
Auf EVEBlogs.de kann ich kein schwindendes Interesse an Blogs feststellen. Die Besucherzahlen steigen sogar leicht an.

Hier ist eure Meinung gefragt! Warum hören immer mehr Blogger auf?

Eventuell werden einige Blogger ja durch ihr Auftauchen in der Liste unten wieder zum Bloggen motiviert?

Obwohl aktiv aus Feed entfernt

Ein interessanter Fall war der Blog von Cleriker (Zocker). Dieser ist nach wie vor aktiv am Bloggen und wohl auf aktiv in vielen anderen Spielen. Nur leider schreibt er nicht mehr über EVE Online.

Nach bitte von verschiedenen Stellen habe ich ihn nun vorerst aus dem Feed entfernt. Pokemon Go ist für die meisten unserer Leser eher uninteressant.

Sollte ich das falsch einschätzen, dann schreit bitte in den Kommentaren.

Entfernte Blogs

  • AOI Investment Bank
  • Cleriker
  • Bitslix
  • Bully B EVE
  • Corwayne in EvE-Online
  • Deutscher EVE Online Blog
  • Die unendlichen Weiten der Leere
  • Eine raue Welt
  • Eve erleben
  • Eve Online Blog
  • Eve Online – New Destiny Lowsec
  • Eve Pirat
  • EvE Timeless
  • EVE-Warrior
  • KAPSELNOOB
  • Kralli’s PewPew Blog
  • MOONSIPHON
  • Nordlicht
  • Obvious bait is obvious!
  • Orilt Ilunia: New Ways of Yarrr
  • Scroll Lock.
  • Shad und die unendlichen Weiten von Eve
  • teh world of Sendriss…
  • The Nose of Eve
  • The Low-Sec Survivalist
  • Warden Zorch – ein Faction Warfare Blog
  • Zocker

5 Antworten auf EVEBlogs.de aufgräumt

  • Rhas Videll sagt:

    Mmmhh, ich glaube ja nicht, dass EVE stirbt.
    Allerdings scheinen ja gerade alteingesessene Spieler zu bloggen und manche von denen nehmen sich auch mal eine Auszeit (ich glaube bei Warden Zorch ist das so – kann mich aber auch irren ^^). Da kommt es dann logischerweise auch zu einer Blog-Pause.

    Ansonsten: Blogt um Himmelsillen weiter! Was soll ich sonst in meinen Pausen lesen!
    :-)

  • Rapid Firing sagt:

    Spielt man das Spiel (aktive oder in der meta) bzw. interessiert einen das Spiel lange genug um seine Meinungen, Geschichten, Wünsche o.ä. mit einer potentiellen Leserschaft teilen zu wollen?
    Ist man in der Lage die, wie auch immer geartete, Bewertung der Leserschaft richtig einzuschätzen und zu verarbeiten?
    Und überhaupt, warum schreiben wenn man aufnehmen kann?
    Twitch, Youtube, Soundcloud, u.ä. haben durchaus auch dazu geführt, dass viele Spieler ihr ehemals geschriebenes Wort nun audiovisuell mitteilen. Bei Twitch kann man direkt/zeitverzögert am Geschehen teilnehmen oder später ansehen, Youtube bietet ebenfalls die Möglichkeit sich berieseln zu lassen.
    Ein Text verlangt Aufmerksamkeit. Nicht nur vom Schreiber sondern auch vom Leser. Man kann nicht nebenher etwas anderes tun. Diese Zeit muss man sich nehmen. Diese Zeit nehmen sich nicht mehr viele glaube ich.
    Ausserdem, der Blog lebt von seiner Aktivität.
    Manch einer hat zwar ab und zu etwas zu erzählen, aber wenn im Monat 1 Artikel zustande kommt ist es schon viel. Der deutschen Community fehlt vielleicht etwas wie CZ, TheMittani, EVENEWS, etc.
    Diese Seiten bieten eine Plattform mit einem annehmbaren Design und dort trifft man fast täglich auf neue Artikel. Viele von etablierten Bloggern ja, aber auch immer wieder auch einfach Leute aus der Community, die eine Meinung schreiben wollen, eine Geschichte erzählen wollen, ein Fitting propagieren wollen.
    Ich meine Gramek versucht ja auch seinen Blog mit anderen Authoren zu beleben, Neo hat auch ab und an jemand anderen etwas schreiben lassen.
    Vielleicht bringt man damit auch neue Leute zurück und hinzu. Ob und wie die dt. Community so etwas auf die Füße stellen kann weiss ich allerdings nicht. Wenn man ab und zu im eveger-forum liest kann man es ja eigentlich nicht glauben, das die dt. Community überhaupt eine Gemeinschaft ist ;)
    my 2c

    Generell möchte ich aber bei all jenen bedanken die schreiben. Ich lese euch alle gerne :) Und bitte hört nicht auf damit, solange ihr noch lust dazu habt.
    Fly safe

  • Neovenator sagt:

    Ja, die Kollegen kommen und gehen. Ich vermisse ganz besonders den Blog von „Darth Mopp“, war er doch damals eine Art Inspiration für mich. Wer mal schauen will was Darth Mopp von 2009 bis 2013 so getrieben hat kann das hier nachlesen: http://darthmopp.blogspot.de/

    Manch einer geht halt und nimmt seinen Blog mit. Ab und an spießt aber auch mal wieder Nachwuchs aus dem Boden. Das freut mich sehr, auch wenn das bedeutet dass ich x mal im Jahr meinen Blogroll entrümpeln muss.

  • Pingback: EVE Blogger-Perlen » Neovenator

  • Bierat sagt:

    Oh jee! Da hab ich aber nochmal Glück gehabt.
    Bei mir ist das Bloggen damals leider unter den Tisch gefallen -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.