Ich bin frei…!

Ich sitze auf meinem Sofa und warte. Die Zeit ist rum, meine Rechte bei der FDF habe ich komplett abgegeben. Doch CONCORD braucht einfach ewig, all ihre Systeme zu synchronisieren und so sind mir noch weitere 24 Stunden in der FDF vergönnt. Es werden auch meine letzten 24 Stunden in der FDF sein. Wobei ich […]

Ich sitze auf meinem Sofa und warte. Die Zeit ist rum, meine Rechte bei der FDF habe ich komplett abgegeben. Doch CONCORD braucht einfach ewig, all ihre Systeme zu synchronisieren und so sind mir noch weitere 24 Stunden in der FDF vergönnt. Es werden auch meine letzten 24 Stunden in der FDF sein. Wobei ich nur noch in den Computern ein Mitglied bin. Ich bin bereits vor zwei Tagen in das HighSec gezogen und habe auch schon einige alte und auch neue Freunde gefunden, mit denen ich PvP hatte. So gab es nach meiner Entscheidung eine kleine Flotte, in welcher Mathis und ich unsere Freiheit gefeiert haben. Natürlich mit vielen Quafe Cocktails und so konnte ich plötzlich fließend Englisch sprechen oder mit meiner Drake zu den Gegner, welche 300km entfernt auf ihrem Bouncespot standen, “rasen”. Naja, nach 180km ging mir der Strom aus, doch geistesgegenwärtig und getragen von den Cocktails warpte Mathis mich an und schoss an mir vorbei auf unsere Gegner zu. Aber auch seine Cane ist nicht gerade ein Rennraumschiff und so warpten die Gegner einfach weg. Wobei das zu erwarten war. Gestern gab es dann wieder witzige Dinge, zum Beispiel den Gank eines Haulers im HighSec. Wer abwesend am Gate steht, der sollte sich auch nicht wundern.
Habe ich euch aber schon das Beste erzählt? ICH BIN FREI!
Ich muss mich um keine Corp mehr kümmern und kann einfach das machen, wonach mir gerade der Sinn steht. Ich kann mich einer Flotte im LowSec anschließen, durch das 0.0 roamen, einer HighSec Corp den krieg erklären oder einfach jemanden über den Haufen schießen. Wie es mir gerade beliebt, wo es mir beliebt und mit wem es mir beliebt. Dazu habe vin ich in einer coolen Truppe und die Jungs sind für jeden Scheiß zu haben. Aber ich muss bei nichts mitmachen, wenn mir grad nicht der Sinn danach steht. Und wenn ichs mal verkagg, dann beschwert sich keiner, dass das nicht “Pro” war und ich nicht zur “Elite” passe.

Siehe da, CONCORD hat es geschafft. Ich schaue von meinem Sofa auf den linken Bildschirm. Das Logo hat sich geändert. Ich bin nun ein Mitglied in einer anderen Corp und frei. Freiheit ist einfach unser höchstes Gut. Ich lehne mich zurück, nehm einen Schluck Quafe, stecke mir eine Zigarette an und schließe die Augen. Das Leben geht nicht weiter, es geht erst richtig los.

Kleiner Hinweiß zu Quafe.de

Bisher wurden nur meine Kills auf dem Killboard angezeigt. Jetzt ist das Killboard von meiner Corp genutzt und ihr werdet auch Kills von Spielern finden, die nicht eXeler0n heißen 😀
Zusätzlich habe ich seit einigen Tagen einen +1 Button auf meinem Blog. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr +1 klickt, wenn euch ein Beitrag gefällt. Dies erhöhe meine Position in der Google Suche. Danke 🙂

8 thoughts on “Ich bin frei…!”

  1. Das klingt nach Sklavenarbeit bei der FDF, wurdest du denn wenigstens anständig bezahlt?
    Scheinst auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

  2. Hi Exe,
    wollte dir und dem Rest der Ausbildertruppe auf diesem Wege noch danken und alles Gute wünschen. Mir hat die Zeit mit euch bei der FDF super gefallen. Man trifft sich sicher mal…. 🙂
    Gruss Zxaler

Schreibe einen Kommentar zu Hadid Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − sechs =