Erschwerte Bedingungen

Die letzten Tage kam ich aus privaten Gründen nicht wirklich zum Spielen. Als meine Freundin mir heute dann sagte, dass sie jetzt zwei Stunden lernt, habe ich die Gelegenheit genutzt um mal wieder in Eve zu gehen. Ich wollte ja schließlich auch etwas von unserem Krieg abhaben. Kleine Einschränkung: Ich sollte leise sein. Reden im Teamspeak war also nur minimal gestattet.

Also eingeloggt, in meine Rifter gesetzt und der WT Hunt Flotte beigetreten. Auf Anfrage des FC erstmal sieben Jumps gemacht und meinen Trace Agenten besucht.
Danach direkt weiter. Wir hatten einen Gegner erspäht und die Flotte sollte sich um das Sonnensystem verteilen, um ihm keinen Fluchtweg zu lassen. Da standen wir also und warteten. Doch das War Target hatte doch noch einen Fluchtweg gefunden, wenn auch einen feigen – ausloggen.
Die Flotte zog also weiter, mit einem kurzen Abstecher im Heimatsystem. Von dort wurde ein weiteres War Target gemeldet, welches leider nicht auffindbar war. Jetzt wurde meine Zeit langsam knapp, die zwei Stunden waren fast rum. Da fand ein netter Agent auch schon ein neues Ziel für uns und, wie sollte es anders sein, wir flogen hin. Wie gelernt wollte ich zuerst ein Jump vor dem System warten, entschied mich aber dazu, das System aus einer anderen Richtung anzufliegen um andere Fluchtwege abzusichern.
Also im Warp zum falschen Gate schon das neue angeklickt, die Maus über dem Warp Button. Ich fall aus dem Warp, drücke auf warpen und was sehe ich: Gegner genau vor mir… wusch… ich war weg. Dafür, und für das Melden der Gegner im Fleet Chat statt im Teamspeak, hab ich noch ordentlich Anschiss vom FC bekommen. Bis ich wieder umgedreht hatte und zurück am Gate war, waren die beiden Gegner schon nicht mehr da.
Gemäß den Befehlen wurde ich in ein Nachbar-Low System verbannt (oder so) und musste da warten. Inzwischen wurden die Gegner auf der Station lokalisiert, von der sie aber sofort abdockten und sich in ein anderes System aus dem Staub machten. Dank der Planung unseres FC waren da bereits zwei Schiffe von uns. Sofort wurde ein weiterer Fleet Member an das Gate geholt, zu dem die Feinde geraten gewarpt waren.
Irgendwie ging es nun drunter und drüber, der FC gab die Ziele für die langen Punkte vor, die beiden Piloten auf der anderen Seite kamen da durcheinander, die Range wurde vergessen und schon verloren wir eine Caracal und ein Feind konnte entkommen. Zu Recht war unser FC etwas angepisst und er holte den wartenden Piloten ins System. Ich stand noch im Low, Mutterseelen alleine. Aber ich hab ja schon gelernt, Eigeninitiative ist Pflicht, keine Tugend. Also wieder zurück durchs Gate und die Position auf der anderen Seite des Kampfgates eingenommen. Eventuell kommt ja jemand durch und dann braucht man ja jemand, der ihn festhält.
So kam es dann auch, auch wenn ich nicht der einzige war, der dann zum Punkten da war. Gegner bekam einigen an Schaden und sprang durch das Gate. 15km von mir entfernt decloakte er. Ich schmiss den MWD an, hin. Punkt drauf, Webber drauf, MWD aus, Orbit eingestellt, Waffen an.
Schon griff er mich an und ich bekam Panik (schlimm bei uns Anfängern). Dabei vergaß ich, dass ich ansagen sollte, dass ich angegriffen werde. Sowas vergisst man ja gerne, wenn man zwei Stunden lange nicht redet -.- Doch genau dann meinte der FC: „Wenn ihr angeriffen werdet, meldet euch.“ – „eXe wird angegriffen.“ – „Okay, alle druff.“.
Nur ich nicht, ich musste raus :D Irgendwie mit 10% übriger Strucktur noch den Arsch gerettet. Dafür ging der Gegner drauf. Mein erster War Kill:
http://gis-eve.de/killboard/?a=kill_detail&kll_id=18618
Danach gab es noch etwas Gegner suchen. Für mich aber nicht, Freundin war fertig mit lernen. RL geht nun mal vor. Immerhin ein weiterer Kill.

Kennt ihr eigentlich schon meine Charakter Seite?

Gelernt:
– Teamspeak ist verdammt wichtig
– Nach jedem Wap kurz die Lage checken
– Gegner sofort ansagen… (Teamspeak)
– … wenn ich angegriffen werde auch. (Teamspeak)
– Immer eins vor dem Zielsystem warten

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv