Krieg und Frieden

Da kommt man zur Abwechslung erst später online und muss erfahren, dass seine Kammeraden bereits ein Gefecht mit den Gegnern hatte und dabei auch schöne Dinge abgeschossen hat. Da könnte man sich ärgern. Dafür gab es einige kleinere Kämpfe und danach sehr interessante Gespräche im Teamspeak.

Die Meldung enttäuschte mich etwas: Drei Wartargets wurden von unseren Männern zerlegt, unter anderem eine Hulk. Warum war ich enttäuscht? Weil ich nicht dabei war. Auch war die Flotte mehr oder weniger dabei sich aufzulösen. Kann man nichts machen, der Rest der Gruppe stand also weiterhin in Hek rum und wir spielten mit ein paar der Leuten dort. Zuerst dockte ein Wartarget in einer Hurricane ab. Der Junge war nicht dumm und so hatte er sich die LowSlots seiner Hurricane mit Core Stabs vollgepumt und entkam uns. Weniger intelligent war einer seiner Kollegen. Er lies sich vor der Station seine Kestrel und seinen Pod wegschießen.

http://kb.quafe.de/?a=kill_detail&kll_id=77

Danach legte sich jemand mit unserer Dramiel an und verlor gegen sie erst zwei Schiffe im eins gegen eins. Beim dritten Versuch überrachte er die Dramiel und wir griffen ein, so dass ich einen weiteren Kill verzeichnen konnte.

http://kb.quafe.de/?a=kill_detail&kll_id=78

Danach war eigentlich Ruhe und unser Flottenkommandant verabschiedete sich und gab das Zepter weiter. Wir wollten noch eine Runde WT’s jagen, aber die Flotte war etwas chaotisch und löste sich schon auf dem Weg zu den Gegnern auf.
Auf dem Weg ist nicht der richtige Ausdruck. Unterwegs passierten wir eine große Gruppe Kriegsgegner, die wir wegen deren Übermacht aber ignorierten. Nach dem Zusammenbruch der Flotte wollten die letzten Drei (inklusive eXeler0n) zurück nach Hek. Dort befand sich aber die überlegene Gegnerflotte und wir konnten nicht mehr tun, als ein kleines Geplänkel mit diesen zu haben.
Ich hasse das, Gegner sind da, aber keine Feuerpower und Manpower.

Die übrigen verlagerten sich also aufs Quatschen im Teamspeak und so kamen wir zu dem Schluss, dass wir eine Einnahmequelle brauchen. Eine Alternative wären Wormholes und wir schauen da mal, was wir machen können.
Die andere Alternative, die ins Gespräch kam, war Planetary Interaction. Für mich wären das aber knappe 60 Tage skillen auf dem Hauptchar. Und gegen einen zweiten Account wehre ich mich eigentlich. Somit fällt das irgendwie weg. Wenn ich mich nicht doch dazu durchringe, einen zweiten Account zu machen, einen Char auf PI zu ziehen und dann auf meinen Mainaccount zu verfrachten, dann habe ich über kurz oder lang doch etwas ISK Probleme.
Was meint ihr, wie kann ich einfach und ohne großen Aufwand ISK verdienen? Handel scheidet irgendwie aus, das mag ich nicht so…

Danke an Barkkor, der mich auf den Wunsch des Erstellers des Pilotenhandbuches hingewiesen hat, keinen direkten Download davon anzubieten. Ich habe den Media Bereich erst einmal entfernt und überlege mir nun, ob ich den brauche.

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv