Schwarz wie die Nacht

Die Stationsbar ist ein Traum. Fast schon alleine dafür hat sich der Umzug ins 0.0 gelohnt. Nur das mit dem Quafe, so ganz klappt die Versorgung wohl nicht. Zumindest zahle ich hier fast doppelt so viel wie im HighSec für eine Dose. Ich hätte eventuell doch direkt nach meiner Ankunft die Kisten auspacken sollen, doch ich wollte mir erst das System anschauen. Danach bin ich hier in der Bar gelandet. Man(n) will ja sehen, was die Station alles zu bieten hat. Ich betrachte also genüsslich die eleganten Formen und Farben, da meldet mein Datapad mir eine drigende Botschaft. Nur schwer kann ich meinen Blick auf das NeoCom werfen, doch nach den ersten Zeilen ist meine Aufmerksamkeit gefesselt. „Full Force Flotte“, steht da. Irgendwas mit TCU und so. Fängt ja schon super an, aber mit welchen Schiffen fliegt die Flotte?

Also gleich mal zu den Erfahreneren gehen und fragen. Doch dort erhalte ich nur eine knappe Antwort. Die Schiffe werden erst kurz vorher bekannt gegeben. Ich trinke mein Quafe leer und mache mich auf den Weg in den Hangar. Meine Schiffe sehen gut aus. Ich habe sie nach meiner Ankunft auf Hochglanz pollieren lassen und einen Rundumcheck befohlen. Zur Sicherheit schaue ich mir die Schiffe persönlich an und komme zu dem Schluss, dass sie alle in Ordnung sind. Welche Schiffe auch immer gebraucht werden, wenn ich es im Hangar habe, dann ist es einsatzbereit. Ich mache mich auf den Weg in mein Quartiert und mache mich bereit. Habe ich schon erwähnt, dass mein neues Quartier viel größer und konfortabler ist, als die Löcher, welche man im HighSec bewohnt?

Ein Blick auf mein Datapad verrät mir, dass die Flotte nun verfügbar ist. Wenige Minuten später sinke ich in meine Kapsel und trete der Flotte bei. „Heutiges Schiff: Bomber. Wer das nicht kann, es gibt eine zwei Flotte für den Rest.“ Schnell gebe ich den Befehl, meine Kapsel in meine Manticore zu bauen und befinde mich kurz darauf im All.
Nach einem kurzen Gedanken glühen meine Triebwerke auf und der Warpkern läd sich auf, nur um mich wenige Augenblicke später mit einem gewaltigen Ruck in den Warp zu befördern. Kaum bei der Flotte angekommen geht es schon los. Über mehrere Jumps durch gesetzloses Gebiet geht es zum Zielsystem. Ich bin erstaunt über die Geschwindigkeit mit der sich die Flotte bewegt. Ich komme kaum hinterher und das, obwohl meine Skills auf dem Gebiet der Navigation schon ausgereizt sind. Was ich jetzt sehe, ist eine Wonne für mich. Zwei BlackOps der Widow Klasse. Mein Cladariherz springt höher als ich diese wunderschönen Schiffe sehe. Ein Meisterwerk der Ingieniuere Caldaris. Doch lange sehe ich die Schiffe nicht. Wir springen durch eine Jumpbrücke, welche von diesen Schiffen erstellt wurde, und ich finde mich wenig später neben einem Territorial Claim Unit. Es dauert noch zwei Stunden, bis diese online ist, doch dazu soll es gar nicht erst kommen.

Ungefähr 45 Bomber feuern ihre sprenggewaltigen Torpedos dem Ziel entgegen. Das ist mein erster Einsatz in einer Bomberflotte und mein erster richtiger Bomberflug. Von der Schönheit und der Kraft der Schiffe bin ich beeindruckt. Die 21 Millionen Trefferpunkte des TCUs schmelzen dahin, als wäre sie aus Butter. Wenig mehr als 30 Minuten später explodiert die TCU in einer schönen Explosion.

Der Heimweg dauert etwas länger, da wir dieses Mal die BlackOps zwei Mal benutzen, dafür kommen wir näher am Heimatsystem raus. Die Invasion wurde erfolgreich abgewehr. Ich bin von der Schnelligkeit und Effizienz der Allianz beeindruckt und muss mich erst wieder fassen.
Für diesen Tag habe ich genug getan. Unser Gebiet wurde beschützt und so kann ich mich gemütlich auf die Station zurückziehen. Das Schiff sieht fast noch aus wie vorher. Nur der schwarze Ruß an meinen Torpedobuchten zeugen vom Einsatz. Unsere Feinde haben sich leider nicht sehen lassen. Ich begebe mich noch kurz in die Bar. Ein letztes Quafe für diesen Tag muss einfach sein. Und diese eleganten Formen ziehen mich einfach an…

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv