TdM 4/11 – Was mache ich in Eve?

Neuer Monat, neues Thema. Die Mitglieder des deutschen Eve Blogpacks schreiben jeden Monat gemeinsam über ein Thema. Diesen Monat geht es darum, was wir in Eve machen. Ich hoffe es ist auch diesen Monat wieder interessant für euch.

Mein Beschäftigungsfeld in Eve ist sehr weitreichend. Grundlegend bin ich Söldner und Ausbilder. Das Söldnertum lohnt heute aber kaum noch. Man macht damit wenig Geld und in einer Ausbildungscorp wie der FDF hat man meistens auch nicht genug Leute und Feuerpower um wirkliche Aufträge zu erledigen. Allein ein POS Shoot ist nicht wirklich machbar, da wir meistens maximal Battlecruiser auftreiben können. Damit zerlegt man keine POS in annehmbarer Zeit. Deshalb beschränken sich unsere Aufträge eher auf kleinere Dinge.
Zur Ausbildung gibt es Übungskriege und natürlich LowSec und 0.0 Roams. Da helfen uns auch die Leute aus der GIS und dem GBlock. Flottenangebote sind also eigentlich zu genüge vorhanden, nur leider sind unsere Rekruten manchmal etwas faul und man muss sie dazu antreiben.
Dafür gibt es eben uns Trainer. Das ist mein zweiter Job. Mit Anderen zusammen bin ich einer der Trainer und wir veranstalten einmal die Woche einen Trainingsabend und sonst machen wir Flotten, beraten die Rekruten und stehen immer für Fragen und Probleme zur Verfügung. Zusätzlich überwachen wir den Fortschritt der einzelnen Rekruten und bewerten, in wie weit sie zur GIS befördert werden können.
Abgesehen davon bin ich Tackler, wenn es sein muss, oder fliege meine Drake, was mir lieber ist. Manchmal werde ich auch frech zum Flottenkommandant erhoben. Da habe ich (noch) kaum Ahnung von.

Die Aufgabenverteilung wird sich so bald auch nicht ändern. In nächster Zeit skille ich noch einen Missionschar. Ich brauch ja irgendwoher auch ISKis :)

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv