Twitch und Eve Online

Twitch und Eve Online

Twitch und Konsorten sind ein Phänomen, welches ich anfangs nicht verstehen konnte. Warum solle ich jemandem beim Zocken zuschauen, anstatt einfach selbst zu spielen?

Inzwischen ist mir klar: Es macht Spaß sich mit dem Streamer und der Community zu unterhalten und oft sieht man ganz verschiedene Herangehensweisen an ein Spiel.

Und dann auch ich

Irgendwie hat mich das Streamen dann auch interessiert und ich habe selbst mit dem Streamen angefangen. Eines der Hauptspiele auf meinem Kanal ist, wenig überraschend, Eve Online.

Twitch.tv Logo

Da es sich bei Eve Online aber um ein kompetitives Multiplayerspiel mit vielen boshaften Mitspielern handelt, muss man hier beim Streamen etwas mehr Vorsicht walten lassen.

Anpassungen sind notwendig

Man kann nicht, wie in vielen anderen Spielen, einfach den Clienten streamen. Je nach Situation sollte man sich darüber Gedanken machen, welche Informationen im Eve Online Client angezeigt werden und welche davon einen potentiell verwundbar machen.

Es macht Sinn, dass man den Chat im Stream nicht sehen kann. Sowohl aus Datenschutzgründen, aber auch um etwaige Informationen nicht in alle Welt zu veröffentlichen. Den Chat kann man minimieren und damit selbst nicht lesen, oder man überdeckt ihn.

Ich habe hier einfach ein Werbevideo darübergelegt.
Bei Interesse nehme ich auch gerne Werbung für eure Corporation, Allianz, Webseite oder euer Projekt kostenfrei dort auf.

Screenshot Twitch-Stream eXeler0n

Weitere Anpassungen sind bei mir von der Situation abhängig. Wenn ich Exploration betreibe oder einfach im Hochsicherheitsraum unterwegs bin, dann ist mir egal, ob man meine aktuelle Position kennt.
Wenn ich auf der Jagt nach anderen Spielern oder in unsicheren Gegenden bin, dann verstecke ich diese Informationen lieber. Sonst wird man nur ungewollt selbst zum Ziel.

Bei kritischen Allianzoperationen ist sogar ein Delay, also eine Verzögerung, von mehreren Minuten ratsam. Damit hat man einen Zeitvorteil vor etwaigen Verfolgern. Der Nachteil ist die schwierigere Interaktion mit seinem Publikum.

Ist das dann nicht langweilig?

Ich muss zugeben, manche Eve Online Streams sind so stark versteckt, dass man kaum etwas vom Interface sieht. Wenn dann noch eine Verzögerung dazu kommt, dann muss der Inhalt sehr gut sein um mich zu fesseln.

Für mich ist Twitch eine interaktive Plattform, bei welcher es um die gemeinsame Unterhaltung mit dem Publikum geht. Deswegen versuche ich, wenn möglich, so wenig wie möglich von meinem Interface zu verdecken und immer im Kontakt mit meinem Chat zu bleiben.

Dadurch wird auch ein gemütliches Spiel wie Eve Online unterhaltsam.

Lohnt sich das?

Ob sich das Streamen lohnt? Es kommt darauf an, was man sich als Streamer erhofft.

Wenn es einem um das Geld geht, dann lasst die Finger davon. Um bei Twitch Geld zu verdienen muss man wirklich viel Streamen. Gleichzeitig ist die Eve Online Community einfach zu klein, um hier viele Abos und Spenden zu generieren. Vom Eve Online streamen wird man vermutlich nicht leben können.

Wenn es um Kanalwachstum geht, dann ist Eve Online durch seine aktive und treue Community ein gut geeignetes Spiel. Eve Online bringt einem freundliche und aktive Spieler, mit welchen man immer Spaß haben kann.

Ich zumindest möchte es nicht mehr missen.

Was haltet ihr von Streaming? Schaut ihr gerne zu oder streamt sogar selbst? Welche Spiele gefallen euch im Stream besonders?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

15 − nine =