Hurri[up]cane

„eXeler0n! Unser Wartarget in Hek ist grad abgedockt.“ So wurde ich von einem Corpmitglied begrüßt, kaum hatte ich mich eingeloggt. Der Tag fing also gut an. Dachte ich zumindest. Nur Frage ich mich, warum sich unsere Corpmitglieder immer an mich wenden. Ich bin zwar schon etwas länger dabei und habe einige kleinere Aufgaben in unserer Corp, aber macht mich das zu einer Ansprechperson? Übernehme ich den Posten halt. Und sofort ging ich an die Arbeit.

Corpchat gecheckt, unseren Local gecheckt und schon waren wir zu viert. Dotlan verriet mir, dass unser Gegner nur an zwei Stellen aus dem System kann. Alle anderen Gates waren sehr unwahrscheinlich. Also bin ich sofort an das eine Gate und habe den Auftrag gegeben, dass jemand das andere Gate bewachen soll. Damit war das System also erst mal dicht. Zwei Mann hab ich jetzt noch. Und dazu keine Ahnung, wo sich unser Kriegsgegner aufhält.
„Einer stellt sich vor den Tradehub, einer fliegt bitte die Belts und Planeten ab.“ wies ich die anderen an. Okay, Gates sind bewacht, Station auch und wir sind auf der Suche.
Ich finde ja immer noch, dass meine Planung nicht so schlecht war. Der Gegner entkam uns ja auch nicht. Aber wir hatten auch keine Chance ihn zu finden. Er war weder in einem Belt noch an irgendwelchen Planeten. Man musste also davon ausgehen, dass er gecloakt irgendwo rumsteht.

Natprlich beschlich uns nun die Langeweile und zum Glück erschien jemand aus der GIS und setzte spontan ein LowSec Roam an. Mir solls recht sein. Die Caracal will ich eh mal zerlegen. Blöd nur, dass der Flottenkommandant die Caracal als ungeeignet für seine Flotte sah und mich nach Alternativen fragte. Drake könnte ich noch fliegen, aber die war auch nicht nach seinem Geschmack. „Kannst du keine Hurricane oder sowas fliegen?“ fragte er schon leicht genervt.
Hurricane? Hatte ich die nicht vor kurzem schnell geskillt? Nachgeschaut und siehe da: „Ja, ich kann eine Hurricane. Leider sind meine Skills im Bereich Gunnery eher bescheiden. T2 Waffen ist als unmöglich. Achja, ich bin den Kahn bisher auch noch nicht geflogen!“
Sofort übermittelte er mir ein Fitting. Ich bastelte das Schiffchen zusammen und schon ging es los.
Im LowSec fanden wir dann erst kaum was. Doch plötzlich brabbelte unser Scout etwas vor sich hin. Es hörte sich ungefähr so an: „Ich habe hier eine Vaga!“ Der FC war schon leicht genervt und rief in sein Mikrofon „Wer ist ich? Wo ist hier? Und hast du einen Punkt drauf.“
Nach verwirrenden fünf Sekunden fanden wir dann die Identität des Scouts, seine Position und seinen Status raus. Punkte hatte er, aber wir konnten im Hintergrund noch hören, wie sein Schiff ihm vor dem starken Abfalls seines Schiffes warnte.
Wir sind antürlich sofort hin und als wir ankamen war er leider geplatzt. Eine bessere Ansage hätte ihn eventuell gerettet. Dafür war die Vaga noch da. Nur jetzt in Begleitung einer Drake und einer Hurricane. Wir sind auf die Hurricane welche auch schnell platzte. Knappe 10 Sekunden bevor mein Schiff zerbrach. Kurz davor konnte ich jedoch noch eine Drake anschießen und so gab es in diesem Kampf zwei Kills für mich.

http://kb.quafe.de/?a=kill_detail&kll_id=74
http://kb.quafe.de/?a=kill_detail&kll_id=75

http://kb.quafe.de/?a=kill_detail&kll_id=73

Der Kampf ging letztendlich zu unseren Gunsten aus und danach ging es erstmal an Sammeln. Einsammeln und Gruppe sammeln. Ich kaufte mir eine neue Hurricane und kehrte zurück. Einer unserer Interceptoren hatte es da schwerer, er konnte sich zwar ein neues Schiff kaufen, verlor das aber auf dem Weg zurück wieder in einem Gatecamp.
Unser FC wollte das Camp und wir bewegten uns eilig dort hin. Dort angekommen waren die Gegner bereits weg, dafür hatten wir eine Armageddon und eine Dominix dort. Wir entschieden uns zum Angriff. Unser Taktik war jedoch falsch und wir mussten nicht nur das Feld räumen sondern verloren auch noch zwei Schiffe.

Nach einer RL Pause bewegte ich mich zurück nach Hek. Es sollte den Gegner ja an den Kragen gehen. Intel meldete, 13 Gegner online und in ihrem Heimatsystem. Von uns sind nur vier Leute da. Gegner schien heute tatsächlich Lust auf Krieg zu haben. Sie rüsteten sich stark auf und bewegten sich in Richtung Hek. Unsere Chancen waren leider verschwindend gering und auf Docking-Spielchen hatten wir keine Lust. Also haben wir uns unauffällig verzogen und ich bin offline gegangen. Leider war das nicht sehr glorreich für uns. Mit mehr Geld aufm Wallet hätte ich gekämpft. Aber mein Hurricane Loss heute hat mir nicht mehr viel Luft auf dem Wallet gelassen. Die Tengu von vor ein paar Tagen tut da ihr übriges.

Kein Kriegskampf, dafür zwei Kills und ein Loss im LowSec. Das scheint mir zwar nicht grad heldenhaft, doch es könnte schlimmer sein. Und für Geld muss jetzt erstmal die BIG Lottery sorgen :D

Eventuell habt ihr es schon gesehen: Ich habe jetzt ein eigenes Killboard, dort findet ihr alle Kills und Losses die mich betreffen. Da habt ihr meine Kampfstatistik etwas kompakter.

Kommentar verfassen

Twitter
Archiv